KulturTon: Zum Tiroler Seilbahn- und Schigebiets-Programm

Sendereihe
KulturTon
  • 2018_11_06_kt_umweltanwalt
    Download
    28:58
audio
KulturTon: Vom Trost der Liebenden im Iran und Tiroler Aktzeichnungen
audio
KulturTon: Die AK-Bildungsberatung stellt sich vor
audio
KulturTon: Veränderungen in der alternativen Kinolandschaft
audio
KulturTon: Wenn die Impfung nicht mehr gut wirkt - Studiogast: Birgit Weinberger
audio
KulturTon: Uni Konkret Magazin | 19.10.2020
audio
KulturTon: Wie geht Gewerkschaft?
audio
KulturTon: Der Prozess gegen Gestapochef Werner Hilliges
audio
KulturTon: Gedenkstätte zu den Euthanasieopfern in der Psychiatrie Hall
audio
KulturTon: Informiert ins neue Semester an der Uni Innsbruck
audio
KulturTon: Verschwörungstheorien in Zeiten der Corona-Krise

Die heutige Sendung steht ganz im Zeichen eines großen brandaktuellen Themas: die anstehenden Verhandlungen zum Tiroler Seilbahn- und Schigebiets-Programms, kurz TSSP.

Wir haben schon in unserer letzten Sendung dazu berichtet – heute wollen wir tiefer auf dieses Programm eingehen, das nicht weniger als die Zukunft der Entwicklung des Landes Tirol mitbestimmen wird und Fragen beantworten soll wie: wo dürfen neue Schigebiete und Seilbahnen errichtet werden? Welche Schigebiets-Zusammenlegungen werden genehmigt, welche nicht? Und was wird das für unsere Umwelt, für den Natur- und Bodenverbrauch bedeuten?

Interviewpartner: Umweltanwalt-Stellvertreter Walter Tschon

 

Schreibe einen Kommentar