• 43. Sendung Equality dance Vienna Dance Contest
    27:02
  • MP3, 112 kbps
  • 21.66 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Der Vienna Dance Contest ist ein

Equality Tanzturnier.

Das heißt, Frau tanzt mit Frau,

Mann tanzt mit Mann.

Equality Dancing bedeutet jedoch noch mehr:
die Sichtbarmachung von lesbischwulen
Lebensweisen und gleichgeschlechtlichen
Tanzweisen und lebendige Turnierveranstaltungen
mit begeistertem Publikum und
solidarischen TänzerInnen.

Bei den Latein- und Standard-Choreographien wird das klassische Rollenverständnis des heterosexuellen Turniertanzes aufgebrochen und mit Beziehungsweisen experimentiert. Die Rollen heissen hier „Leader“ und Follower“ oder „Führend“ und „Folgend“ statt „Herr“ und „Dame“. Traditionelle Elemente werden dabei neu arrangiert, eine Vielzahl von neuen Figuren geschaffen. Ein besonderes Merkmal ist, dass es hier erlaubt ist und geschätzt wird, wenn ein Tanzpaar die Rolle des Führens oder Folgens, des Leaders oder Followers im Tanzfluss wechselt – der Role-Change.

Fremdmaterial in 43. Sendung Equality dance Vienna Dance Contest
So wie man tanzt so liebe man by Maite Kelly ©
Morgens um sieben ist die Welt noch in Ordnung by James Last ©
Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
06. November 2018
Veröffentlicht am:
06. November 2018
Ausgestrahlt am:
14. November 2018, 16:30
Thema:
Unterhaltung
Sprachen:
,
RedakteurInnen:
Peter Schönhofer
Zum Userprofil
Peter Schönhofer
Für E-Mail Adresse klicken
1160 Wien