Grungy Nuts, Rückwärtszähler, Kellertreppen

Podcast
Das rote Mikro: Literatur
  • 181105 unterweger u lichtungen
    59:58
audio
Spools - Lyrik von Matthias Göritz
audio
In memoriam F. Mayröcker: Landschaft mit Verstoßung
audio
Tomer Gardis Roman "Eine runde Sache"
audio
Albert Holler: Entfernte Heimkehr
audio
Ans Meer und zum Mond. Neue Texte
audio
Aus Fischhaut, aus Stein. Poetische Portraits
audio
Andrea Scrima und ihr Roman "Kreisläufe"
audio
Thomas Antonic und Beat-Poetin ruth weiss
audio
Sarah Kuratles bezaubernder Debutroman
audio
Petra Ganglbauer: Die Tiefe der Zeit

Neue Texte von drei Autoren: Andreas Unterweger (Graz), Andreas Peterjahn (Kärnten) und Luca Manuel Kieser (Tübingen)

Andreas Unterweger hat vor kurzem sein fünftes Buch im Literaturverlag Droschl veröffentlicht. Er liest einen Ausschnitt aus Grungy Nuts und gibt Auskunft über die Entstehungsgeschichte des Erzählbandes.

Die Texte der beiden anderen Autoren sind im Heft Nummer 154 der Literaturzeitschrift Lichtungen im Kapitel „Neue Stimmen“ abgedruckt. Andreas Peterjahn (geb. 1988) liest einen Ausschnitt aus der Erzählung „Die Rückwärtszähler oder der lange Weg zum kleinen Schritt“ und Luca Manuel Kieser (geb. 1992) trägt einen Teil des Langgedichts „Vom Geschmack auf der Kellertreppe“ vor. Aufgenommen wurden diese Lesungen bei der Präsentation der Lichtungen im Literaturhaus Graz im Juni 2018.

Musik: Nirwana „In Utero“ + Morbidelli Brothers „Five Hours To Weather The Dark“

Schreibe einen Kommentar