Feldhecken und Sträucher

Podcast
Natur im Focus
  • 20181109_Natur im Focus_59-45
    59:43
audio
die wundersame Welt der Schnecken
audio
Natur im Focus: Naturschutzhunde
audio
Der Rotmilan kehrt zurück
audio
Greifvögeln und Eulen ihre Freiheit!
audio
Move For Green Belt
audio
Meldeplattform: naturbeobachtung.at
audio
Es summt und brummt - wie lange noch?
audio
Geliebt und gehasst, der Heimkehrer Wolf Teil 1
audio
Die stillste Zeit im Jahr?

Über die Bedeutung von Feldhecken und Sträuchern für unsere Landschaft spricht Josef Limberger mit seinen Studiogästen Mag. Barbara Derntl, Geschäftsführerin des Naturparks Mühlviertel und der Mitarbeiterin des OÖ Naturschutzbundes, Julia Kropfberger. Eine bunte und vielfältige Kulturlandschaft mit heimischen Gehölzen bietet Lebensraum, Nahrung und Wanderkorridore für unzählige Tier- und Pflanzenarten. Heckensteifen gliedern die Landschaft, halten Wind und Wasser ab und schützen den Boden. Mehr darüber in dieser Sendung.

1 Kommentar

  1. Sehr herzlichen Dank für diese umfassende und informative Sendung mit pfiffiger Musik.
    Ich beobachte, wie die Wiesenstreifen zwischen Feldern / Feld und Straße (= “Roan”) von Jahr zu Jahr dezimiert werden, im Raum Linz, am Pleschinger See werden die Felder bereits direkt im Anschluß
    an den Straßenasphalt gepflügt – problematisch besonders in der warmen Jahreszeit, wenn der Badebetrieb einsetzt und Prozessionen von Autos, Fahrrädern, Fußgängern, Mütter mit Kindern in Kinder/Sportwägen in Richtung See unterwegs sind . . . .

    Reply

Leave a Reply to Marlies Keclik Cancel reply