grazERZÄHLT: über eine Kanufahrt mit Folgen

Sendereihe
Kraftwerksfunk
  • 2018_10_26_kwf_grazErzählt_Kanufahrt
    30:00
audio
Eine Frage der Zumutbarkeit - Teil 2
audio
Eine Frage der Zumutbarkeit - Teil 1
audio
Wo sind sie nur - all die tausend Grazer Stadtbäume?
audio
Werde selbst aktiv, sonst geht es schief!
audio
Crossroads: Filmgespräch über Verbauung der Flüsse vom Balkan bis nach Graz
audio
Alles dreht sich um BürgerInnenbeteiligung
audio
Energieversorgung - eine Schlüsselfrage der Menschheit
audio
Spaziergang durch die Grazer Murauen
audio
Augartenabsenkung - Infos aus 1. Hand

Inspiriert von grazERZÄHLT – dem FESTIVAL DER GESCHICHTEN, welches jährlich in Graz stattfindet, sind auch im Kraftwerksfunk Geschichten zu hören!

Geschichten aus Graz

Ich darf Euch liebe Zuhörende und Lesende einladen! Einladen zum Zuhören von Menschen, die auch eine Geschichte zu erzählen haben:

grazERZÄHLT – Deine Geschichte zur Mur

Heute: Ing. Markus Grabler von Moving Water, Grundwasserschutzexperte und Herausgeber des Buches „Die gestalterische Kraft der Flüsse“

Vor knapp 20 Jahren legte eine wagnisreiche Kanutour auf der Mur den Grundstein für eine Vereinsgründung, um die Mur und die Auenlandschaft für Menschen erlebbarer zu machen.

Markus Grabler erzählt über seine Kindheit an der Grenzmur, spricht über Verantwortung, die Kraft des Wassers und warum Respekt gegenüber der Natur erlernt und weitergegeben werden soll. Nicht zuletzt geht es um das richtige Maß und warum wir Menschen ein Stück weit dumm handeln.

Geführt haben wir das Gespräch im Anschluss an eine abenteuerliche Kanufahrt an der Grenzmur, Anfang September.

Musik: Dave Imbernon, veröffentlicht auf der Plattform www.jamendo.com

Sendungsgestaltung: Karin Schuster

Lesung aus dem Buch „Die gestalterische Kraft der Flüsse“ von Irene Meinitzer

Sendungsankündigung mit Fotos: https://helsinki.at/program/76239

Schreibe einen Kommentar