atomstopp_45: Zwentendorf.40 im Linzer Wissensturm – kommt, schaut euch das an!

Sendereihe
atomstopp
  • frf_okt_2018
    45:00
audio
atomstopp_68: Aktuelles aus Tschechien auf www.atomstopp.at
audio
atomstopp_67: 2021 – Antiatomarbeit unterwegs auf neuen Pfaden
audio
atomstopp_66: atomstopp macht Schule!
audio
atomstopp_65: Kino, Zeitung und eine Mitmachaktion
audio
atomstopp_64: 'In Zukunft ohne EURATOM'
audio
atomstopp_63: Aus 9 mach 4 – wenn's eng wird, als staatlich verordnetes Atomklo zu enden...
audio
atomstopp_62: Klimaschutz und atomare Schadensbegrenzung – beides braucht Demokratie!
audio
atomstopp_61: Von Urteilen und Chancen
audio
atomstopp_60: Flirtet Österreichs Jugend mit Atomkraft?
audio
atomstopp_59: atomstopp in Zeiten von COVID-19

Heute dürfen wir zurückblicken auf eine erfolgreiche Ausstellungs-Eröffnung am 5. Oktober – Zwentendorf.40 – die Aufarbeitung der Geschehnisse rund um die Volksabstimmung zur Inbetriebnahme des ersten, letztlich nie eröffneten AKW ist zu sehen und auch eine Zwischenbilanz dazu, was bisher alles sich entwickeln hat können. Über zwei Stockwerke leitet die Geschichtsaufarbeitung von Zwentendorf bis heute. Wo? Im Linzer Wissensturm, werktäglich von 8 bis 18 Uhr, bei freiem Eintritt zu besuchen!

 

Aber nicht nur die Perspektive aus antiatom-bewegter Sicht ist Gegenstand der Ausstellung – vielmehr findet auch das breite Spektrum aus dem Blickwinkel der Erneuerbaren Energien, der Ethik, der Direkten Demokratie oder der Friedensbewegung im Sammelwerk einen Platz. Kommt und schaut – noch bis zum 5. November 2018!

Schreibe einen Kommentar