• 2018-10-19_ruediger.maresch
    53:06
  • OGG, 372.79 kbps
  • 141.63 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Tierschutzpolitik, Fehler der Grünen, Drohpotential der neuen Bundesregierung.

Der Tierschutz ist bei den Grünen bundesweit zuletzt stiefmütterlich behandelt worden. Mit ein Grund dafür, nicht mehr ins Parlament gewählt worden zu sein? Rüdiger Maresch, Landtagsabgeordneter der Grünen im Wiener Rathaus, gibt dazu Antworten.
Ebenso diskutiert wird die Bedrohung der NGO-Szene, die durch diese Regierung ausgelöst wird: UVP-Gesetz, Umweltschutz Verbandsklage, Tierqualvertuschungsgesetz, Verschlechterung des Demonstrationsrechts und ungezügelte Überwachung.
Zuletzt wird die Frage besprochen, welche Säulen der Demokratie einzubrechen drohen. Ist auf die (kommerziellen) Medien Verlass, unabhängig zu sein und zu bleiben? Sind die Gerichte unabhängig?

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Tierrechtsradio
Produziert am:
19. Oktober 2018
Veröffentlicht am:
20. Oktober 2018
Ausgestrahlt am:
19. Oktober 2018, 11:00
Thema:
Gesellschaft
Sprachen:
Tags:
, , , , , , , , , ,
RedakteurInnen:
Martin Balluch
Zum Userprofil
avatar
Franz Gratzer
franz.gratzer (at) vgt.at
1020 Wien