• Audio (1)
  • Bilder (3)
  • Hansi_Lang_GedenktafelCBA_Mast
    24:06
  • MP3, 320 kbps
  • 55.17 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

10 Jahre nach dem Tod des Ausnahmekünstlers Hansi Lang fand am 18. Oktober 2018 in Wien Döbling – in seinem Gemeindebau, Saileräckergasse 8-14, die Enthüllung einer Gedenktafel statt. Sein Bruder Gerhard Lang, lies sie auf eigene Kosten anfertigen.

Nun ist es fast fix, dass dieser Gemeindebau, der noch keinen Namen hat, in absehbarer Zeit in Hansi Lang Hof umbenannt wird. Die Umbenennung wurde jedoch zum Polit-Thema, da Schwarz-Blau, die im Döblinger Bezirksparlament die Mehrheit haben, in der Bezirksvertretungssitzung am 27. September den Antrag der SPÖ ablehnten. SP-Bezirksvorsteherstellvertreter Thomas Mader blieb jedoch hartnäckig und einigte sich dann doch noch mit dem scheidenden ÖVP-Bezirkskaiser „Adi“ Tiller (ÖVP), der sich auch in einem Kurier-Artikel als Hansi Lang Fan outete, auf einen Konsens.

Sie hören Interviews von Pepo Meia mit: Thomas Mader, BVStv. (SPÖ), Wohnbaustadträtin Mag.a Kathrin Gaal (SPÖ), Thomas Rabitsch (Musiker, Produzent und Freund von Hansi Lang), Bruder Gerhard Lang, sowie der Tochter von Hansi Lang Mag.a Lisa Schmid und ihrer Mutter.

Der Song „Keine Angst“ ist auch heute wieder top aktuell und hat Symbolkraft wie in den frühen 80er Jahren.

Die Lieder in diesem Beitrag wurden natürlich von Hansi Lang interpretiert, der leider am 24. August 2008 in Folge eines Schlaganfalls verstarb.

 
Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
19. Oktober 2018
Veröffentlicht am:
19. Oktober 2018
Ausgestrahlt am:
19. Oktober 2018, 20:30
Thema:
Kultur
Sprachen:
Tags:
, , , , ,
RedakteurInnen:
Marlene Von Mausenstein, Niels Cimpa, Pepo Meia
Zum Userprofil
avatar
Pepo Meia
pm (at) smilerkreativ.at
1190 Wien