Kritik zum Welt-Ei-Tag

Sendereihe
#Stimmlagen – Das Infomagazin der Freien Radios
  • Welt Ei Tag
    06:17
audio
Sozialunterstützung neu | Tabuthema Inkontinenz | Notfall-Vorsorge
audio
Kinder haben Rechte – Abschiebungen & Kinder in der Corona-Krise
audio
Lizenzverlust für Klubrádió/Budapest | Klasse, nicht Milieu!
audio
Datenschutz, Staatsbürgerschaft, Fahrradbot*innen, Atomwaffenverbotsvertrag
audio
Salzburg hat Platz |Anonymes Aufräumen im Öffentlichen Raum | Journalismus im Wandel | Wenn das Licht ausgeht
audio
„Defizitäre Demokratie“ | Braunau als Weltkulturerbe?
audio
Linke Kritik an Corona-Maßnahmen | Einschüchterungsklage gegen Umweltaktivistin im Kosovo
audio
Frieden in Afghanistan? | Inklusive Schule und Corona | Es heißt Femizid | Geflüchtete Menschen in Bosnien
audio
Attentate in Wien und Kabul, LGBTIQ international und Studienrechtsnovelle in Österreich
audio
Salzburg hat Platz | Radeln trotz Minustemperaturen | NS-Spuren in den Alpen | Lebensweg eines Handys

Zum Welt-Ei-Tag am zweiten Freitag im Oktober werden kritische Stimmen zu Produktions- und Haltungsbedingungen von Legehennen zu Gehör gebracht. Wir sprechen mit Bio Austria über die Richtlinien der Bio-Legehennen-Haltung und mit dem Verein gegen Tierfabriken (VGT) über die erschreckenden Bedingungen in der Haltung von Legehennen zu Eierproduktion.

Schreibe einen Kommentar