Internet der Dinge – Digitalisierung und Überwachung: Publikumsrunde

Sendereihe
Kultur und Bildung spezial
  • 4.10.2018 Wissensturm Linz
    27:35
audio
Nekropolitik und Grenzregime
audio
Wie radikal soll Demokratie sein? Teil 1
audio
#itsup2us: Vielfalt leben und sichtbar machen - Impulsvorträge
audio
Holocaust-Gedenktag: Film und Diskussion der Kunstuniversität Linz
audio
Wie steht es um das Geschlechterverhältnis im Journalismus?
audio
Sexismus in deutschen Raptexten
audio
#itsup2us: Medienvielfalt stärken - Impulsvorträge
audio
Short film in the Time of Pandemic
audio
Stollensystem „Bergkristall“
audio
#itsup2us: Wege aus der Klimakrise – Impulsvorträge

Hier nun auch die interessanten Wortmeldungen und Diskussionsbeiträge aus dem Publikum (Anm.:ek)

Moderator: Otto Tremetzberger (Freies Radio Freistadt, dorfTV)

********************************************************************************************************************

Wir sind im Netz – Dimensionen digitaler Medien lautete der Titel einer Vortragsreihe im Linzer Wissensturm.

Am 4. Oktober sprach Mag.a Barbara Wimmer von Futurezone.at über das Internet der Dinge und die dadurch gefährdete Privatsphäre.

Das Spektrum der Gefährdung reicht von smarten Elektrogeräten bis hin zu „Alexa“, von elektronischem Spielzeug bis hin zu Fernsehgeräten, die mit dem Internet verbunden sind.

Werner Reiters Vortrag „Digitalisierung und Überwachung“ vermittelte anschaulich, wie weit wir inzwischen schon einer alltäglichen Überwachung und somit auch pauschalen Verdächtigungen ausgesetzt sind.

Werner Reiter arbeitet für epicenter.works in Wien.

P.S.: die beiden Vorträge können Sie unter https://cba.fro.at/385843 nachhören.

Veranstalterin der Vortragsreihe: Medienwerkstatt Linz.

KooperationspartnerInnen u.a. Radio FRO und dorfTV.

https://futurezone.at/

https://epicenter.works/

https://www.linz.at/wissensturm/medienwerkstatt/

Erich Klinger

Schreibe einen Kommentar