• Studiodiskussion zu Freien Radios - letztlich über Kulturpolitik
    58:36
  • MP3, 320 kbps
  • 134.13 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Geplant war anlässlich des 20-Jahre-Radio FRO-Festes eine Studiodiskussion zu Sinn und Unsinn freier Radios.

Unser scheidender Geschäftsführer-Betriebsrat Andreas W. ließ jedoch die Zügel schleifen, trotz pompöser Einleitung durch Richard Strauß.

Herausgekommen ist also eher eine Grundsatzdiskussion über Kulturpolitik per se bzw. über den Linzer Kulturentwicklungsplan als ein Gespräch über – eben – Sinn oder Unsinn Freier Radios und speziell von Radio FRO.

Mitwirkende:

– GR Gerhard Weixelbaumer, SPÖ Linz, Mitglied Kulturausschuss
– GR Michael Rosenmayr, ÖVP Linz, Mitglied Kulturausschuss
– GRin Rossitza Ekova-Stoyanova, Kultursprecherin Grüne Linz
– GR Lorenz Potocnik, Kultursprecher NEOS-Fraktion Linz
– Andreas Heißl, Kultursprecher KPÖ Linz

Moderation: Andi Wahl

Fremdmaterial in Studiodiskussion zu Freien Radios - letztlich über Kulturpolitik
Also sprach Zarathustra by Richard Strauß ©