International Short Film Festival in Linz

Sendereihe
KUPF Radio
  • Kupf_Oktober
    30:04
audio
„Ohne Kunst und Kultur wird´s still“
audio
Übernahme: Ein Jahr Türkis-Grün
audio
Fair zahlen, frei testen, Schutz schirmen – Kulturpolitische Updates aus Land und Bund (ungekürzte Version)
audio
Beitrag: Frei testen und Schutz schirmen – Was kommt nach diesem Kulturlockdown?
audio
Fair zahlen, frei testen, Schutz schirmen – Kulturpolitische Updates aus Land und Bund
audio
Übernahme: „30 Jahre (S)Zähne zeigen“
audio
Long Version: Money, Money, Money: Fair Pay-Diskurs im KUPFtalk
audio
Money, Money, Money: Fair Pay-Diskurs im KUPFtalk
audio
Beitrag: Die langsame Vernichtung
audio
Die langsame Vernichtung und das liebe Geld

Großartige Arbeiten neuer, aufstrebender Talente und Künstler*innen aus aller Welt im Bereich Kurzfilm. Klemens Pilsl geht. Und die Emanzenkolumne aus der aktuellen Zeitung.

Von 11. bis 14. Oktober 2018 fand im Programmkino Movimento & unten das erste Kurzfilmfestival in Linz statt- International Short Film Festival. Dabei wurden weltweite Filmtrends gezeigt und die Möglichkeit zu Austausch und Vernetzung geboten. Eine hochkarätige Fachjurie prämierte die herausragendsten Filme in verschiedenen Kategorien. Wer steckt dahinter?

  • Martina Kapsammer, Mitglied des Organisationsteams

klärt uns dahingehend auf. Soviel sei verraten: Der gut ein Jahr junge Film- und Kulturverein Closefilm ist ebenso frisches Mitglied bei der KUPF OÖ.

Außerdem gibts ein Abschiedsinterview von Klemens Pilsl, langjähriger Mitarbeiter bei der KUPF, der Ende September seinen Hut genommen hat. Das er dies voll von Zuneigung zur Kulturplattform getan hat hören sie unter anderem in diesem Beitrag.

Zum Abschluss liest FROzine Redakteurin Angelika Miesenberger liest die Emanzenkolumne der aktuellen KUPF Zeitung, verfasst von Jelena Gučanin.

Moderation und Gestaltung: Sigrid Ecker

Schreibe einen Kommentar