• GF_07_10_2018_Gesamt
    51:01
  • MP3, 128 kbps
  • 46.72 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

In der neuen Ausgbabe der genderfrequenz haben wir mit der Politikwisschaftlerin Stefanie Mayer gesprochen. Sie hat am 3.10. gemeinsam mit Brigitte Bargetz im Rahmen von Debating Society im Froum Stadtpark den Sammelband „Dauerkämpfe. Feministische Zeitdiagnosen und Strategien“ vorgestellt. Im Anschluss sprachen wir mit Stefanie Mayer über antifeministische Diskurse und Strategien von rechtspopulistischen und rechtsextremen Akteur*innen wie der FPÖ und darüber warum Antifeminismus eine so zentrale Rolle in rechten Politiken einnimmt.

Außerdem gibt es ein Interview mit dem Kollektiv „Pimmel, Porn, Protest“, das beim Ladyfest Mannheim entstanden ist. Darin spricht das Kollektiv über Porno als Form der Politik, der Kritik und des Protests. Als aktivistische und subkulturelle Praxis gesellschaftliche Normen von Sexualität und Körper infrage zu stellen.

Pimmel //Porn //Protest ist am 16. Oktober in Graz zu Gast im Forum Stadtpark mit einem performativen Vortrag und Porno-Screening. Dazu lädt die genderfrequenz-Redaktion gemeinsam mit der Studienrichtungsvertretung Gender Studies ein: https://de-de.facebook.com/events/506870679775999/

Und es gibt wieder eine neue Ausgabe der queer-feministischen Kolumne „Umagaunan mit Kaya“ und wie immer feine Musik.