Das Rote Kreuz

Sendereihe
Reingehört
  • 20181008_Reingegoert_Rotes Kreuz_60-00
    60:00
audio
Internationaler Tag der Frauenrechte
audio
Ende der Selbstverständlichkeiten?
audio
Jahresrückblick
audio
Radfahren boomt
audio
weitwandern
audio
Schrebergärten und ihre Geschichte
audio
Reingehört - Corona und ihre Auswirkungen
audio
Reingehört: Freistädter Jugendtag
audio
Reingehört: Brexit
audio
Reingehört: Junge Philharmonie Freistadt

Das Rote Kreuz ist dabei, im ehemaligen ÖAMTC-Stützpunkt ein Logistik- und Schulungszentrum für den Katastrophenhilfsdienst einzurichten.

Im Gespräch mit Eduard Anger informieren die Studiogäste, Charles Pickering, Bezirksgeschäftsleiter und Bezirksrettungskommandant und Johannes Thürriedl, Referent für den Katastrophenhilfsdienst des Roten Kreuzes, darüber, wie wichtig es ist, dass im Katastrophenfall professionelle Hilfe von Organisationen geleistet werden kann, die bestmöglich darauf vorbereitet sind, aber wie wichtig es auch ist, dass die Zivilgesellschaft sich rechtzeitig informiert und selbst elementare Vorkehrungen trifft. Das alles kostet natürlich auch Geld – daher gibt es einen Spendenaufruf an die Bevölkerung.

Schreibe einen Kommentar