Pink Ribbon Day & Don’t smoke-Volksbegehren – Gespräch mit Krebshilfe Stmk.-GF Christian Scherer

Sendereihe
Freequenns Infopoint
  • Hilde Unterberger - FQ Infopoint 01.10.2018_ World Ribbon Day_Don't smoke
    26:25
audio
There is no planet B
audio
"Stärkung der Finanz-Bildung"
audio
Was brauchen Azubi in der Pandemie?
audio
Krebsfrüherkennungsuntersuchungen trotz COVID-19 nicht absagen
audio
C.S.I. Phänobiota - Wissenschaft für alle
audio
Was der Leiter eines Tierheimes zu sagen hat
audio
95-jähriges Jubiläum des SC Liezen
audio
Bergrettung Steiermark
audio
Drohende Abschiebung in Admont
audio
10 Jahre Ennstalwiki

Der 1. Oktober ist der Internationale Pink Ribbon Day und mit ihm beginnt der Monat der Brustkrebsvorsorge, mit dem das Bewusstsein für diese Erkrankung und die Wichtigkeit der Prävention und frühzeitigen Erkennung geweckt werden soll und außerdem die Solidarität zwischen Erkrankten und gesunden Personen gestärkt werden soll.

Außerdem können ab heute drei Volksbegehren online (mit Bürgerkarte oder digitaler Signatur) oder in den Gemeindeämtern persönlich unterzeichnet werden:

  • Don’t smoke-Volksbegehren
  • Frauenvolksbegehren
  • Volksbegehren gegen Zwangsgebühren beim ORF

Christian Scherer wies in diesem Zusammenhang besonders darauf hin, dass es bezüglich des Rauchverbots in Lokales keineswegs um eine Verhärtung der Fronten oder der eingenommenen Standpunkte gehe, sondern vor allem um den ArbeitnehmerInnenschutz von Menschen, die in der Gastronomie tätig seien…

Eintragungsfrist läuft jeweils bis 8. 10., wer diese Volksbegehren schon in der Unterstützungsphase unterschrieben hat, kann nun nicht mehr teilnehmen!

Schreibe einen Kommentar