• 2018_09_22_Gartenpolylog
    21:54
  • MP3, 139.67 kbps
  • 21.89 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Gemeinschaftsgärten gibt es bereits seit den 70ern in den USA und seit vielen Jahren in ganz Europa. Allein in der Stadt Salzburg gibt es in fast jedem Stadtteil Gemeinschaftsgärten: die Stadtteilgärten in Itzling, Parsch, Lehen, Sam, Freisaal und Langwied/Mayrwies, die Pflanzerei in Schallmoos, den Mühlbachgarten in Maxglan, s’Garteneckerl in Taxham und den Gemeinschaftsgarten in Gneis. Im Zentrum der Gemeinschaftsgärten steht das gemeinsame Garteln. Gemüse, Kräuter, Blumen und Obst kann man auf den Grünflächen anpflanzen. Dabei steht jedoch auch immer das Miteinander, das gemeinsame Tun, im Mittelpunkt.

Von 21.-23. September lud das Gartenpolylog zur Netzwerktagung der Gemeinschaftsgärten in Österreich ein. Hauptthema dieses Mal: Wie gelingt es Jugendliche und Kinder in Gemeinschaftsgärten zu aktivieren? In Workshops und Vorträgen wurden Best-Practice-Beispiele und Projektideen vorgestellt. Mit dabei war auch Daniel Bergerweiß von der Radiofabrik, der mit Teilnehmer*innen Hörbilder, Interviews und kurze Reportagen aufgenommen hat. Herausgekommen ist ein 20-minütiges Feature, das einen lebendigen Einblick in die Aktivitäten der Netzwerktagung, aber auch der Gemeinschaftsgärten im Allgemeinen, gibt.

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Radiofabrik Zu hören auf Radiofabrik
Produziert am:
22. September 2018
Veröffentlicht am:
28. September 2018
Ausgestrahlt am:
04. September 2018, 17:30
Thema:
Gesellschaft
Sprachen:
Tags:
, , ,
RedakteurInnen:
Christine, Daniel, Klaus
Zum Userprofil
avatar
Radiofabrik Salzburg
programm (at) radiofabrik.at
www.radiofabrik.at