Reise in die Vergangenheit: „Die Geschichte der Doktordissertationen slowenischer Kandidaten in der Österreichisch-Ungarisch Monarchie (1872–1918)“

Sendereihe
Graz Multikulti
  • Reise in die Vergangenheit
    29:06
audio
Einblicke in die Slawistik Graz / Vpogled v graško slavistiko
audio
Von Russland bis Mexiko – Weihnachten und Neujahrsfeiern auf der Welt
audio
Treffpunkt Sprachen – Treffpunkt Graz
audio
Sprache der heutigen Jugendlichen in Österreich
audio
Vlatko Stefanovski: I’ve always been searching for blues
audio
Grazer StudentInnen auf dem 54. Seminar der slowenischen Sprache, Literatur und Kultur in Ljubljana
audio
Minderheiten im Fokus: Gespräch mit Dr. Nives Zudič Antonič (Universität in Koper)
audio
Multikulturalität und Mehrsprachigkeit
audio
Graz in den Augen der internationalen Studierenden

In dieser Sendung laden wir Sie auf eine Reise in die Vergangenheit. Wir hören uns ein Gespräch mit Professor Tone Smolej aus der Universität in Ljubljana an, der uns erklärt, wie der Weg zum Doktorat an drei österreichischen Universitäten (in Wien, Graz und Prag) in den Jahren von 1872 bis 1918 aussah. Er sagt uns, wie viele slowenische Doktoranten und Doktorandinnen damals ihr Studium abgeschlossen haben und welche später eine wissenschaftliche Kariere eingeschlagen haben. Er beschäftigt sich damit in Rahmen des Forschungsprojekts „Die Geschichte der Doktordissertationen slowenischer Kandidaten in der Österreichisch-Ungarisch Monarchie (1872–1918)“.

Moderation: Agnieszka Będkowska-Kopczyk und Bernhard Haas

Potovanje v preteklost: „Zgodovina doktorskih disertacij slovenskih kandidatov v avstro-ogrski monarhiji (1972–1918)”.

V tej oddaji vas vabimo na potovanje v preteklost. Poslušamo pogovor s profesorjem Tonetom Smolejem iz Univerze v Ljubljani, ki nam pojasnjuje, kako je izgledala pot do doktorata na treh avstrijskih univerzah (na Dunaju, v Gradcu in v Pragi) med leti 1872 in 1918. Prpoveduje nam, koliko slovenskogovorečih kandidatov in kandidatk je zaključilo svoj študij in kateri od njih so potem uspešno nadaljevali svojo akademsko kariero. Profesor Smolej se s to tematiko ukvarja v okviru raziskovalnega projekta „Zgodovina doktorskih disertacij slovenskih kandidatov v avstro-ogrski monarhiji (1972–1918)”.

Moderacija: Agnieszka Będkowska-Kopczyk in Bernhard Haas

Schreibe einen Kommentar