810. radio%attac – Sendung, 24. 09. 2018

Podcast
radioattac
  • 810
    29:30
audio
29:29 Min.
"SAG NEIN!"
audio
29:29 Min.
"Rettet die Wiener Zeitung"
audio
29:30 Min.
"Wie kommen wir da raus?"
audio
29:31 Min.
"Die Letzte Generation"
audio
29:23 Min.
1023 - radio%attac Sendung (Wiederholung 1018.)
audio
29:30 Min.
1022. radio%attac Sendung
audio
29:30 Min.
Rücktöne - bye 2022
audio
29:30 Min.
1020. radio%attac Sendung
audio
29:30 Min.
"Das Ende des Kapitalismus"-II
audio
29:23 Min.
"Das Ende des Kapitalismus" - I.

1. Der 12 Stunden Arbeitstag

Zwölf Stunden am Tag arbeiten – und 60 Stunden in der Woche. Das dürfen Unternehmen seit dem 1. September von ihren Beschäftigten verlangen. Von Regierungs- und Wirtschaftsseite heisst es, dafür könnte es auch eine Viertagewoche geben und ArbeitnehmerInnen hätten längere Freizeitblöcke. Darauf gibt es aber kein Recht im neuen Gesetz, kritisieren Arbeiterkammer und Gewerkschaften und kämpfen dafür, dass dieses Recht kommt.

 

2. Patrick Christian Bauer im Interview (799. radio%attac – Sendung, 02. 07. 2018)

Die Regierung will die Arbeitszeit flexibilisieren und möchte dazu das Gesetz ohne Begutachten beschließen. Der Österreichische Gewerkschaftsbund rief dagegen zur Demonstration auf. Patrick Christian Bauer von der Gewerkschaft ProGe berichtet uns von den möglichen Auswirkungen.

Ein Beitrag von Ronald Heiling

 

3. Lisa Mittendrein (attac)

Angriff des reaktionären ÖVP/FPÖ-Regimes!: Widerstand!: NEIN zum 12-Stunden-Tag! – Rede von Lisa Mittendrein auf der Demonstration gegen den 12 Stunden Tag, 1. Juli 2018, Wien.

https://www.youtube.com/watch?v=ZpinYU33Ylc

 

Redaktion: Sebastian Ludyga

Schreibe einen Kommentar