Probebühne – das erste Mal on Air: Eindrücke aus dem Radiofabrik Basis-Workshop

Sendereihe
Radiofabrik Probebühne
  • 2018.09.22_1706.36-1736.00__Probebühne
    29:23
audio
Probebühne - das erste Mal on Air. Eindrücke aus dem Radiofabrik Basisworkshop April 2021
audio
Probebühne – das erste Mal on Air. Eindrücke aus dem Radiofabrik Basisworkshop März 2021
audio
Probebühne – das erste Mal on Air. Eindrücke aus dem Radiofabrik Basisworkshop Februar 2021
audio
Probebühne - das erste Mal on Air. Eindrücke aus dem Radiofabrik Basisworkshop Oktober 2020
audio
Probebühne – das erste Mal on Air: Eindrücke aus dem Radiofabrik Basis-Workshop September 2020
audio
Probebühne – das erste Mal on Air: Eindrücke aus dem Radiofabrik Basis-Workshop August 2020
audio
Probebühne – das erste Mal on Air: Eindrücke aus dem Radiofabrik Basis-Workshop November 2019
audio
Probebühne – das erste Mal on Air: Eindrücke aus dem Radiofabrik Basis-Workshop Juni 2020
audio
Probebühne – das erste Mal on Air: Eindrücke aus dem Radiofabrik Basis-Workshop Juni 2020
audio
Probebühne – das erste Mal on Air: Eindrücke aus dem Radiofabrik Basis-Workshop Mai 2020

Die „Probebühne“ ist der Abschluss des Radiofabrik Basisworkshops. Zukünftige Radiomacher gehen hier das erste Mal on Air. In dieser Sendung stellen sich folgende SendungsmacherInnen vor:

  • Alexandra wird uns in Zukunft venezolanische Kultur, Sprache und Musik nach Salzburg bringen.
  • Lena gestaltet im November eine Radiosendung zum Open Mind Festival, das sich mit der doppelbödigen Frage „WHAT’S LEFT/WHAT’S RIGHT“ auseinandersetzt.
  • Roland wird sich in seiner Sendung mit den Held*innen der Gemeinwesenarbeit auseinandersetzen: den ehrenamtlichen und freiwilligen (Projekt-)Mitarbeiter*innen.
  • Von Martin werden wir ab Oktober wieder Kultur aus dem Innergebirg zu hören bekommen. Denn er produziert die Sendung RADIOimZENTRUM, rund um die Kulturarbeit des „Das Zentrum“ in Radstadt.
  • Nelly hat bereits Radioerfahrung und kehrt zurück, um sich mit ihrer Sendung „Trauerradio“ dem bewussten Trauern, dem Verlust und dem Umgang damit zu widmen.
  • Musikalisch wird es bei Raimund und seiner Sendung „Kopfhörer“. Musik abseits des Mainstreams gibt es hier zu hören.
  • Stephan, der selbst Stand-Up-Comedy betreibt, wird seine Sendung zur Bühne umbauen, auf der er Comedians vorstellt und auftreten lässt.

Schreibe einen Kommentar