• Weltweit größte Versuchskette aller oberösterreichischen AHS
    11:51
  • MP3, 160 kbps
  • 13.57 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Weltweit größte Versuchskette aller oberösterreichischen AHS

Am 12.5.2005 fand am Linzer Hauptplatz ein einzigartiges Experiment statt, an dem sich alle 45 Allgemeinbildenden Höheren Schulen Oberösterreichs beteiligten.
Anlass dieser Veranstaltung war die „Experimentale“, die heuer zum ersten Mal in Oberösterreich stattfand. Die 45 naturwissenschaftlichen Aufbauten waren miteinander über spezielle Schnittstellen verbunden. Nach dem Vorbild des Domino-Days wurde dabei von Versuchsaufbau zu Versuchsaufbau auf physikalischem oder chemischem Wege ein Impuls weitergegeben. Auf diese Weise erwachten Schulskelette zum Leben, 17000 Kugeln brachten über einen Walzenantrieb eine Drehorgel zum Spielen und eine Maus lief nach dem Öffnen einer Käfigtür programmgemäß über eine Wippe. Gestartet wurde die Kettenreaktion von Landesschulratspräsident Fritz Enzenhofer durch das Befüllen einer Pyramide aus Sektgläsern.

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
FROzine Zu hören auf Radio FRO 105,0
Produziert am:
16. Mai 2005
Veröffentlicht am:
17. Mai 2005
Thema:
Gesellschaft Jugendliche
Sprachen:
Tags:
, ,
RedakteurInnen:
Dominik Meisinger, Julia Kulczycki, Leindecker, Michael Gams, Michael Schweiger, Pamela Neuwirth, Richard Paulovksy, Roswitha Kröll, Sandra Hochholzer, Sarah Praschak, Simone Boria