Troum ## TROUM

Sendereihe
p.m.k.live
  • pmk-18-09-14--troum
    57:17
audio
Stefan Fraunberger ## STEFAN FRAUNBERGER
audio
Zinoba ## DIAMETRALE Nachtvisionen 2020
audio
Cadû ## CADÛ
audio
Replaced by Coma ## BLACK CORONA | REPLACED BY COMA
audio
Quehenberger / Rubinowitz ## Quehenberger / Rubinowitz
audio
TRANSGRESSIONS #1 / Fabian Lanzmaier - 16 million pixels
audio
TRANSGRESSIONS #1 / Fabian Lanzmaier - 16 million pixels / Lukas Moritz Wegscheider - Memoire
audio
Black Sachbak ## ATROPHY | BLACK SACHBAK | ANGUISH FORCE
audio
Molly ## MOLLY | CHROMATICO
audio
Chromatico ## MOLLY | CHROMATICO

Im Rahmen des 2. Psychoneuroimmunologie-Kongress Das Konzert von Troum ist ein Kooperationsprojekt zwischen der workstation/p.m.k und dem 2. Psychoneuroimmunologie-Kongress Innsbruck, der zwischen dem 14. und 16. September 2018 im Congress Innsbruck stattfindet. Der 2. PNI-Kongress widmet sich diesmal dem „Unsichtbaren hinter dem Sichtbaren“ als Weg zu einer neuen Medizin. Dabei soll auch der Zusammenhang zwischen Kunst und Wissenschaft thematisiert werden. # Stefan Knappe wird dort zunächst zum Thema „Klang und Sound als basale Erfahrungsdimensionen des Unbewussten“ vortragen und dann in den dunklen Gewölben der p.m.k gemeinsam mit Martin Gitschel als TROUM den Hörer in eine Soundlandschaft geleiten, von der man vermuten kann, dass sie prototypisch für jenen Zustand anzusehen ist, den der Fetus im Mutterleib erlebt. „Ein fließendes Dasein inmitten von Bewegung, Geräuschen und vokalen Tönen in einer Welt ohne klare Grenzen. In diesem ›Klangkörper‹ – so können wir uns vorstellen – befindet sich die noch unreife Psyche (mind) des Fetus mehr in einem Zustand des Teilhabens als des Wahrnehmens.« (Stefan Knappe, Troum). ## http://pmk.or.at/events/troum

Schreibe einen Kommentar