grazERZÄHLT: über das Retten in und auf der Mur

Sendereihe
Kraftwerksfunk
  • 2018_09_14_grazErzählt_Wasserrettung
    29:58
audio
Eine Frage der Zumutbarkeit - Teil 2
audio
Eine Frage der Zumutbarkeit - Teil 1
audio
Wo sind sie nur - all die tausend Grazer Stadtbäume?
audio
Werde selbst aktiv, sonst geht es schief!
audio
Crossroads: Filmgespräch über Verbauung der Flüsse vom Balkan bis nach Graz
audio
grazERZÄHLT: über eine Kanufahrt mit Folgen
audio
Alles dreht sich um BürgerInnenbeteiligung
audio
Energieversorgung - eine Schlüsselfrage der Menschheit
audio
Spaziergang durch die Grazer Murauen
audio
Augartenabsenkung - Infos aus 1. Hand

Inspiriert von grazERZÄHLT – dem FESTIVAL DER GESCHICHTEN, welches jährlich in Graz stattfindet, sind auch im Kraftwerksfunk Geschichten zu hören!

Geschichten aus Graz

Ich darf Euch liebe Zuhörende und Lesende einladen! Einladen zum Zuhören von Menschen, die auch eine Geschichte zu erzählen haben:

grazERZÄHLT – Deine Geschichte zur Mur

Heute:
OBR Ing. Dieter PILAT, verantwortlicher Offizier für den Wasserdienst der Berufsfeuerwehr Graz und OBM Wolfgang MOHR, Ausbilder der Schiffsführer, geben Einblicke zur Arbeit in und auf der Mur.

Die Wasserrettungsmänner der Berufsfeuerwehr Graz sind regelmäßig auf der Mur unterwegs, entweder bei einer Übung oder im Einsatz. Erzählt wird in dieser Sendung etwa, warum es vorkommen kann, dass auch ein Rettungsmann von der Brücke springt. Es geht weiters um Wasserunfälle bei der Mur, warum diese mit dem Vollausbau des Murkraftwerks Staustufe Puntigam vermehrt auftreten werden und auch Empfehlungen der Feuerwehr sind zu hören, sozusagen aus erster Hand.

Geführt haben wir das Gespräch im Bootshaus der Berufsfeuerwehr im Süden von Graz, nahe Auwiesen. Im Anschluss wurde ich zu einer „Spritztour“ auf der Mur eingeladen, auch dabei nehme ich Euch in dieser Sendung mit!

Schreibe einen Kommentar