• IDMAR 13.09.2018 - Vortrag Oekumene_Hasitschka
    50:37
  • MP3, 128 kbps
  • 46.35 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Die Geschichte des Protestantismus im Ennstal ist leidvoll. Es gab lange Zeit Geheimprotestantismus vor allem in Untertal, Ramsau, Tauplitz-Zlem und natürlich auch außerhalb des Ennstals, z. B. Wald am Schoberpass. In einem Konversionshaus in Rottenmann versuchte die katholische Kirche abtrünnige Gläubige zur Räson zu bringen… das war in vergangenen Jahrhunderten, doch der Weg zur heute gelebten Ökumene dauerte noch lange.