R(h)eingehört „Klanglabor Campfire“

Sendereihe
R(h)eingehört
  • R(h)eingehört Klanglabor Campfire
    06:19
audio
R(h)eingehört Plakataktion des Vereins Amazone Bregenz
audio
R(h)eingehört zum Ausstellungsprogramm des Palais Thurn und Taxis
audio
R(h)eingehört Stimmen von Teilnehmern an den "Coronademonstrationen"
audio
R(h)eingehört "gelobt und mitssverstanden Mohammed"
audio
R(h)eingehört Hilfe für geflüchtete Menschen in Bosnien
audio
R(h)eingehört zum Buch "Außer Haus"
audio
R(h)eingehört Spinnerei Slam via Livestream
audio
R(h)eingehört mit Prinz Grizzley
audio
R(h)eingehört vom Protestcamp Dornbirn
audio
R(h)eingehört Protestcamp in Dornbirn

Kultur im Dunkelzelt gibt es am Mittwoch 19. und Donnerstag 20. September in Schaan am Parkplatz des Theater am Kirchplatz um 20:09. Das Kulturelle kommt vom Klanglabor Liechtenstein bestehend aus Arno Oehri, Denise Kronabitter, Marco Sele un Klaus-Henner Russius. Das Klanglabor schart das Publikum um ein imaginäres Lagerfeuer im Dunkeln.

Das Dunkelzelt ist eine Erlebnisausstellung in vollkommener Dunkelheit. Begleitet von blinden und sehbehinderten Guides tauchen die Besucherinnen und Besucher ein in eine Welt ohne Licht und lernen, sich in der Dunkelheit auf ihre anderen Sinne zu konzentrieren. Es ist eine Veranstaltung des Ostschweizerischen Blindenfürsorgevereins obvita, der sich für größtmögliche Teilhabe am beruflichen und gesellschaftlichen Leben von blinden und sehbehinderten Menschen sowie von Menschen mit psychischen Problemen einsetzt.

Infos findet ihr unter www.dunkelzelt.ch, unter www.klanglabor.li und unter tak.li   Übers Campfire im Dunkelzelt berichtete euch Ingrid Delacher für Proton das freie Radio.

 

Radio Proton könnt ihr auf UKW 104,6 im Walgau, Montafon und Bludenz, in Feldkirch Göfis und Vorderland auf UKW 104,3 In Dornbirn, Hofsteig und Lustenau auf UKW 101,1 sowie Bregenz bis Hofsteig auf UKW 92,7. Weltweit hört ihr Proton-das freie Radio über unseren Live-Stream, zu finden auf www.radioproton.at und auf Facebook unter https://www.facebook.com/RadioProton/

Schreibe einen Kommentar