Fernweh – Ein Sehnsuchtswort

Sendereihe
Ethnoskop
  • 2018_08_30_ethnoskop_fernweh
    34:05
audio
Best-Of Ethnoskop
audio
Langeweile
audio
Orte der Erinnerung
audio
"Swing Is Here To Stay"
audio
Vom Verschwinden der Dinge
audio
Gewalt in Computerspielen - Vortrag: Game Studies in der Europäischen Ethnologie
audio
Computerspiele und ihre Helden und Heldinnen
audio
Verwebungen. Die Spinne in Kultur- und Naturwissenschaft
audio
Marie Jahoda - Lebensgeschichtliche Protokolle der arbeitenden Klassen 1850-1930

Ein kulturwissenschaftlicher Blick auf ein Sehnsuchtswort.

Die Sendung schärft den Blick für ein scheinbar semantisch unscharfes und emotional aufgeladenes Wort. Muss der Sehnsuchtsort des Fernwehs wirklich fern sein? In vielen Beschreibungen wird als direktes Äquivalent immer Heimweh genannt. Heißt das, wir können nur Fernweh haben, wenn wir auch ein Zuhause haben, das wir als unseren Lebensmittelpunkt verstehen?

Quellen

Interview mit Burkhart Lauterbach, in der Zeitung „Welt“:
https://www.welt.de/vermischtes/plus168220165/Unsere-Abenteuerlust-ist-sehr-gezaehmt.html (Stand: 23.08.18)

The Telegraph: The science behind making your holiday last longer:
https://www.telegraph.co.uk/travel/news/the-science-behind-making-your-holiday-last-longer/ (Stand: 23.08.18)

Population Migration and the Variation of Dopamine D4 Receptor (DRD4) Allele Frequencies Around the Globe:
https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S109051389900015X (Stand: 23.08.18)

 

Schreibe einen Kommentar