Claim the Waves-Feministische Radiotage

Sendereihe
Globale Dialoge – Women on Air
  • CtW_Finale
    56:53
audio
Lebensgespräch mit Ulrike Lunacek
audio
Dear Discrimination oder liebes Tagebuch: Eine Buchbesprechung
audio
Antimuslimischer Rassismus ein alltäglicher Begleiter für Muslima und Muslime!
audio
Kenianische Feminismen aus historischer Perspektive
audio
Oman the Hidden Gem – from a Female Perspective
audio
Best-of Globale Dialoge 2020 – Part 2
audio
Best-of Globale Dialoge 2020 – Part 1
audio
Häusliche Gewalt in Österreich und Lateinamerika, Parallelen und Unterschiede
audio
Im Gespräch mit den Filmemacherinnen Sandra Wollner und Raphaela Schmid
audio
Sustainability under Pressure: Rettet das Donaufeld!

Die feministischen Radiotage wurden von 19. bis 22. 2018 Juli in Zürich von „LoRa“ abgehalten: Radio LoRa ist das älteste Gemeinschaftsradio (nicht-kommerzielle Lokalradio im Grossraum Zürich) der Schweiz. Die feministischen Radiotage waren ein Raum für Frauen* Trans* Inter* und Genderqueers* um gemeinsam Perspektiven zu diskutieren und Radio als Ausdruck und Mittel feministischer Bewegungen weiterzuentwickeln. Journalistinnen von den verschiedensten Medien diskutierten: Wie schaffen wir eine feministische Öffentlichkeit in den Medien? Was bedeuten feministische Perspektiven im Journalismus?

Mit Beiträgen von:

http://www.lora.ch/

https://rdl.de/

http://www.radioblau.de/

https://o94.at/radio/sendereihe/radio-grille/

Sendungsgestaltung: Tania Napravnik

Mehr Infos unter:

https://claimthewaves.noblogs.org/programm/

https://rdl.de/beitrag/nekane-txapartegi

 

Schreibe einen Kommentar