Das Nationalparkradio – Sendung vom 5.9.2018

Sendereihe
Das Nationalparkradio
  • Nationalparkradio - Sendung vom 2018.09.05
    59:51
audio
Blühendes Österreich (24.02.2021)
audio
Erste Hilfe am Berg (10.02.2021)
audio
Sicherheit am Berg im Winter (27.01.2021)
audio
Berge lesen Festival 2020 (Teil 2) 06.01.2021
audio
Berge lesen Festival 2020 (Teil 1) 30.12.2020
audio
Preisträger des Gesäuse Innovationspreises 2020
audio
Das Nationalparkradio - Naturdynamik (18.11.2020)
audio
Das Nationalparkradio - Im freien Fall 4.11.2020
audio
Das Nationalparkradio - Was ist los in unseren Wäldern (21.10.2020)
audio
Das Nationalparkradio - Xeis-Putz und Müll im Nationalpark (30.09.2020)

Bei Andi Hollinger ist diesmal Andreas Danner, der Geschäftsführer des Natur- und Geoparks Steirische Eisenwurzen. Thema ist die Parkplatzbewirtschaftung an der Salza und in der Gesäuse-Region.
Die Region liegt in einer Trendregion, ein sehr attraktives Einzugsgebiet aus dem Osten. Viele Urlauber kommen in die Region zur Sommerfrische. Abgesehen vom Interessenskonflikt der Urlauber, der Einheimischen und der Grundeigentümer werden die Parkplätze knapp und es entsteht auch ein Müllproblem. Aus diesen und anderen Gründen ist eine Parkplatzbewirtschaftung erforderlich. Der Mehraufwand erfordert ein Mehr an Infrastruktur, die auch erhalten werden muss.

Musikredaktion: Susanne Wölger-Olivier

Moderation: Andreas Hollinger

Schreibe einen Kommentar