grande finale: murKULTur – Das Festival an der Mur

Sendereihe
Kraftwerksfunk
  • kwf_31.8._murkultur
    30:00
audio
Eine Frage der Zumutbarkeit - Teil 2
audio
Eine Frage der Zumutbarkeit - Teil 1
audio
Wo sind sie nur - all die tausend Grazer Stadtbäume?
audio
Werde selbst aktiv, sonst geht es schief!
audio
Crossroads: Filmgespräch über Verbauung der Flüsse vom Balkan bis nach Graz
audio
grazERZÄHLT: über eine Kanufahrt mit Folgen
audio
Alles dreht sich um BürgerInnenbeteiligung
audio
Energieversorgung - eine Schlüsselfrage der Menschheit
audio
Spaziergang durch die Grazer Murauen
audio
Augartenabsenkung - Infos aus 1. Hand

An vier Terminen wurde 2018 an der Murpromenade sowie auf der Murinsel murKULTur zelebriert. Die Abschlussveranstaltung murKULTur/4 ist am Sonntag, 9. September.

Ursula Ulberth, eine der drei Initiatorinnen von murKULTur, wird im Studiogespräch einen Rückblick auf die drei erfolgten Festivals geben und natürlich einen Ausblick auf das abschließende Ereignis. Am Programm steht zwischen 11 – 22 Uhr: Konzerte, Lesungen, Workshops, Modeschau, Tanz, Kulinarik und gemeinsam Feiern.

Die Musik kommt heute von Bands, welche beim murKULTur/4 aufspielen werden: AKIDA, Little Lakes, Mur River Rounders und LaFamilia.

Noch bevor die murKULTur-Reihe 2018 gestartet ist, erzählten Ursula Ulberth und Katharina Aschauer im Kraftwerksfunk ihre Pläne zu murKULTur, das ist hier zum Nachhören: grazERZÄHLT: über Kultur an der Mur – murKULTur

Infos zu murKULTur: https://www.facebook.com/events/502703710181833/

Schreibe einen Kommentar