Warum die grüne Spitzenkampagne Unfug ist und ich daher kandidiere

Sendereihe
akin-Radio
  • meine_gruene_spitzenkandidatur
    08:14
audio
Erinnerungen an die Zukunft – 100 Jahre revolutionäre Bewegungen in Ungarn und Österreich
audio
akin-Radio: Glosse: National gefeiert
audio
Persönliche Assistenz: Innovation oder moderne Sklaverei?
audio
akin-Radio: Zurück in die Heimat!
audio
trotz allem 20. April 2018
audio
trotz allem 2.2.2018 Magazin
audio
trotz allem, 12.1.2017: Magazin - Regierungsirrsinn
audio
trotz allem: Essay, 24.11.2017 und Magazin 1.12.2017
audio
akin-glosse: kinder, am sonntag wirds was geben! zum wahltag

Die Wiener Grünen wollen die Bestellung ihrer neuen Nummer 1 outsourcen und ihren Stammsitz aufgeben. Für viele in der Partei sind das keine guten Ideen.

Eine Glosse von Bernhard Redl.

Der. um die Absurdität kenntlich zu machen, für den ersten Listenplatz der Grünen bei der nächsten Landtagswahl kandidiert. Sollte mich tatsächlich wer unterstützen, ist er selber schuld.

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar