• 25.08.2018 - Svetovni dan boja proti specizmu I Welttag für das Ende des Speziesismus
    36:07
  • MP3, 256 kbps
  • 66.16 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Danes je svetovni dan boja proti specizmu. Gre za vrsto diskriminacije na podlagi vrste. Temelji na prepričanju, da je človeška vrsta vredna več kot katera druga vrsta živih bitij, ki jih iz tega razloga lahko uporabimo kot sredstva, njihove pravice in trpljenje pa so manj vredne od človeških. Trenutna prehranska industrija jasno temelji na specistični logiki, saj živali obravnava kot dobrino, ki jo izkorišča. Na to opozarjajo številna društva za zaščito živali. V začetku tedna je iniciativa The Save Movement v Gronji Radogni pred klavnico Panvita organiziralo mirni protestni shod. Več v prispevku Nike Škof.

„Speziesismus“ bezeichnet die Vorstellung, dass Menschen aufgrund ihrer Art allen anderen Spezies überlegen seien und diese deshalb behandeln könnten, wie sie wollten. Dies schließt ein, dass das Leben oder das Leid eines Lebewesens nicht, oder weniger stark berücksichtigt wird, weil es nicht einer bestimmten Spezies, wie etwa der Spezies des anatomisch modernen Menschen (Homo sapiens), angehört. Eine Benachteiligung aufgrund eines einzelnen, verallgemeinernden Vorurteils entbehrt jeder moralischen Grundlage und ist leider Kennzeichen unserer modernen, industriellen Nahrungsmittel- und Fleischindustrie. Nika Škof sprach im Zuge des friedlichen Protests vor der Fleischerei Panvita in Gornja Radogna mit Aktivisten, die für die Rechte der Tiere kämpfen.