• Karl Hödl - Es war einmal 01.07.2018
    60:04
  • MP3, 128 kbps
  • 55.01 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Ganz Liezen war auf den Beinen, als die vergrößerte Kirche von Liezen im Juli 1912 feierlich eröffnet wurde. Darüber und über andere Ereignisse berichtet Gerlinde Polzer in dieser Folge der Sendereihe von Karl Hödl.

Armin Berger bringt Gedichte von Otto Krutisch und Martha Wölger. Der Witterung entsprechend steht auch „Der Regenschirm“ von Peter Rosegger auf dem Programm.

In der Ardninger Volksschule gab es große Raumprobleme, weil durch den Bau des Bosrucktunnels viele fremde Kinder, teilweise ohne Deutschkenntnisse, die Schule besuchten. Diese und andere Eintragungen hat Brigitte Hödl in der Chronik der Volksschule Ardning gefunden.