• 17-08-2018_x_xy_edithstauber
    59:45
  • MP3, 192 kbps
  • 82.08 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

X_XY (Un)gelöst und (Un)erhört! Das feministische Magazin mit queerem Biss präsentiert ein Porträt aus der Reihe: Listen To The Female Artists“ #28 

im Porträt die Linzer Künstlerin EDITH STAUBER – Zeichnerin / Filmemacherin im Bereich Animation & Dokumentation / Filmvorführerin …..

„…. Der Staubersche Realismus hat die Qualität, nie in den Voyerismus oder in die Denunziation abzugleiten, sehr wohl aber mit sanfter Ironie und Gespür für Situationskomik auch die Grenzen dieses modernen Paradieses auszuloten….. “ (Eugenie Kain)

………………………………………………………………………………….

EDITH STAUBER

Lebensdaten: geb. 1968 in Linz, Oberösterreich (A) …. Matura, Ausbildung zur Tischlerin, Filmvorführerin … 1993 – 2001 Studium an der Kunstuniversität Linz, Meisterklasse visuelle Mediengestaltung / Film und Video … seit 1994 Arbeiten im Bereich Dokumentarfilm, Kurzfilm … seit 2005 intensive Beschäftigung mit Zeichnung sowie Animation … Festivalbeteiligungen sowie Fernsehausstrahlungen von Arbeiten; Ausstellungen (Beteiligungen).

FILME (Auswahl)

STUNDEN MINUTEN TAGE – 2017, 9 min, Animation, Format: HD
3 MINIATUREN AUS DEM LEBEN MIT 47 – 2015, 2 min, Animation, Format: HD
LINZ / MARTINSKIRCHE – 2014, Animationsfilm, 3 Minuten
NACHBEHANDLUNG – 2011, Animationsfilm, 11 min
EINTRITT ZUM PARADIES UM 3€20 – 2008, Animationsfilm, 12 min; ARTE – TV Ausstrahlung 2009
ÜBER EINE STRASSE – AT 2004, 99 min, Dokumentarfilm in Zusammenarbeit mit Michalea Mair; Eröffnungsfilm Crossing Europe Filmfestival 2004
DIE ZEIT IST DA – 2001, 45 min, Dokumentarfilm in Zusammenarbeit mit Michalea Mair; ORF – TV Ausstrahlung 2002
DER MALER SCHAUT NICHT HIN – 2001, 30 min, Dokumentarfilm in Zusammenarbeit mit Michalea Mair
OMA´S STIMME  – 1995, 30 min, fiktiver Dokumentarfilm

AUSZEICHNUNGEN
Nachbehandlung
CROSSING EUROPE Award Local Artist 2012
Special Mention, Tricky Women Film Festival 2013

Eintritt zum Paradies um 3€20
Grand Prix Zloty Pegas, International Animated Film Festival Animator, Poznan, 2009
Grand Prix Balkanima, European Animated Film Festival, Belgrade, 2009
Lobende Erwähnung, Crossing Europe Filmfestival, Linz 2008
Lobende Erwähnung, Vienna Independent Filmfestival, 2008

Landeskulturpreis Oberösterreich, Sparte Film, 2008
………………………………………….

produziert 2014 – SPACEfemFM-Frauenradio
Gestaltung: HELGA SCHAGER