Arbeitszeit und Produktivität

Sendereihe
Hocknkabinett
  • Arbeitszeitverkürzung
    27:25
audio
Käthe Leichter: Eine starke Stimme für Frauen
audio
Käthe Leichter2: Eine Stimme für Frauen
audio
Käthe Leichter1: eine Stimme für Frauen
audio
Die Geschichten hinter einer "Klassen"-Reise
audio
Jobsuche für junge Frauen
audio
Was man aus Löhnen der Vergangenheit lernt
audio
Armut im Lockdown
audio
Zivilcourage statt Hass im Netz
audio
100 Jahre Arbeitslosenversicherung
audio
Die Liebe zum Plan B

Wer länger arbeitet, schafft auch mehr. Längere Arbeitszeiten erhöhen die Produktivität, wenn wir alle länger arbeiten, bringen wir die Wirtschaft voran. – Das ist ein Trugschluss, meint Miriam Rehm, Wirtschaftswissenschaftern in der Arbeiterkammer Wien. Sie erklärt gemeinsam mit ihrer Kollegin Sarah Tesar wie die Länge der Arbeitszeit und die Produktivität zusammenhängen und warum wir eine Verkürzung der Arbeitszeit anstreben sollten.

Eine solche Arbeitszeitverkürzung stellt auch die sechste Urlaubswoche dar. Am Beginn der Sendung spricht Silvia Hruska-Frank von der Abteilung Sozialpolitik der Arbeiterkammer Wien darüber, warum nur Wenige in den Genuss einer sechsten Urlaubswoche kommen und was die Arbeiterkammer fordert, damit mehr Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer diese zusätzliche Freizeit in Anspruch nehmen können.

Schreibe einen Kommentar