57 MINUTEN MIT RICHI – im Atelier des Musikers und Künstlers Richard Klammer

Sendereihe
sprache. wurzeln. sterne.
  • 57 Minuten mit Richi Klammer
    57:25
audio
FOLK SONG - im Gespräch mit Tonč Feinig und Edgar Unterkirchner
audio
HAUS IM SOMMER - Horst Dieter Sihler erinnert sich
audio
WORLD IN A NUTSHELL- das Singer/Songwriter Duo Galvin & Sko
audio
UNSTERBLICHE IDEEN- der Historiker Alexander Verdnik über den Nationalsozialismus in Kärnten
audio
DAS GEDÄCHTNIS DES ORTES/ Kraj in njegov spomin - ein Vergegenwärtigung Projekt
audio
DIE GROSSE VERBUNDENHEIT - ein Gespräch mit Angelika Peaston
audio
AN DIE WAND GESTELLT- die Keramikerin Rezi Kolter über den Widerstandskampf ihrer Eltern
audio
ZWEISPRACHIGKEIT, KREATIVITÄT UND BLINDE FLECKEN- im Gespräch mit Josef Metschina
audio
WOS IBABLEIBT- im Gespräch mit Welt & Co
audio
BRÜCKEN BAUEN, GRÄBEN ÜBERWINDEN - CarinthiJA 2020

Was gibt es Besseres, als sich an einem heißen Sommertag mit einem interessanten Menschen an den Tisch zu setzen und zu plaudern.  Im Atelier des bekannten Malers, Musikers und Entertainers Richard Klammer sprechen wir über die vielen Facetten seiner Kunst, den Stand der Dinge im Heimatland Kärnten und was ihm als Mensch und Künstler am Herzen liegt. Als Maler hat er sich Bergen, Kühen, Favelas und dem Nebel verschrieben. Als Musiker teilt er sich die Bühne mit den Talltones, Fuzzman and the Singing Rebels, der Kunstsportgruppe Hochobir und den Unvollendeten. Seine Ausstellungen und Gigs führen ihn über Österreich hinaus ins Ausland.

Ein interessanter und unterhaltsamer Austausch mit einer authentisch „sozialen Skulptur“, der es um die menschliche Begegnung, ironischen Widerstand und die Freude am Leben und Tun geht.

Es macht mir besondere Freude, eine Kostprobe des noch unveröffentlichten Songs „Longsoma“  (Komposition Manfred Plessl und Richard Klammer, Text Richard Klammer ) anbieten zu können.

http://www.richardklammer.net/

 

Schreibe einen Kommentar