KL#107: Schuldenberatung

Sendereihe
Kernlandmagazin
  • 20180816_KL#107_Schuldenberatung_55-12
    55:12
audio
KL#151: Schutz der Fledermaus- und Vogelwelt
audio
KL#150: GenussFAIRteiler
audio
KL#149: Arbeiten in der Region
audio
KL#148_Freistadt 2020
audio
KL#147_Naturerlebnis und Bewegung
audio
KL#146_24-Stunden-Betreuung
audio
KL#145: Sport und Nachwuchs
audio
KL#144: Herausforderungen an den öffentlichen Verkehr
audio
KL#143: Blaudruck in Gutau
audio
KL#142_Fridays for Future

Zeig mir was du hast und ich sag dir wie viel du Wert bist. Wir leben in einer Konsumgesellschaft. Ständig wird uns vermittelt was wir nicht alles brauchen, was wir nicht alles haben müssen. Die logische Konsequenz ist, dass sich viele ihr Leben nicht mehr leisten können – sich verschulden. Es kann aber auch sein, dass man durch äußere Umstände in die Schuldenfalle rutscht. In beiden Fällen ist die Schuldnerberatung der Anlaufpartner der ersten Wahl. Wie man aus der Schuldenfalle wieder rauskommt bzw. wie man erst gar nicht reinrutscht und welche Präventionsmaßnahmen es gibt darüber diskutieren Clemens Mitterlehner, GF der ASB Schuldnerberatrungen GmbH, der Dachorganisation der staatilch anerkannten Schuldenberatungen in Österreich und Thorsten Rathner von der SCHULDNERHILFE OÖ.

Diese ständige Verfügbarkeit von Geld und das ständige verfügbar sein von Konsummöglichkeiten, verleitet natürlich schon auch zu einem Umgang mit Geld, der etwas sorglos ist. Man weiß auch, dass viele Kaufentscheidungen heute impulsiv getroffen werden. Es ist auch immer dieser Zwang, der selbst empfundene da, dass man sagt, ich muss das jetzt kaufen, weil sonst verpasse ich irgendwas. (Thorsten Rathner)

Mit Unterstützung von Bund, Land und Europäischer Union (LEADER)

Schreibe einen Kommentar