• "Yet Surviving" – Literatur von Frauen aus dem Süden, gelesen, gehört, kommentiert und interpretiert von Frauen aus dem Nor
    56:32
  • MP3, 128 kbps
  • 51.76 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Bei „Yet Surviving – Überlebensstrategien von Frauen aus dem Orient“, einer Veranstaltung der Frauensolidarität im Jahr 2002, lasen Erika Platzer und Wilrun Arrich Gedichte und Prosaytexte von Frauen aus Syrien, Algerien, Pakistan, Indien und Bangladesh.

10 Frauen aus Wien gestalteten im April 2005 mit dem Mitschnitt eine Literatursendung, in der sie das Gelesene kommentieren, ergänzen, interpretieren und mit den eigenen Erfahrungen in bezug setzen.

Literatur von: Ghada Samman/Syrien und Assia Djebar/Algerien aus: Die rebellischen Töchter Scheherazades“, Naheed Raza/Pakistan, Taslima Nasreen/Bangladesh.

Sendungsgestalterinnen: Traude Pillai-Vetschera, Charlotte Neumayer, Verena Raßmann, Ulrike Wieländer, Ines Fohler, Caroline Haidacher, Inge Stecher Schubert, Gabi Frimberger, Dilber Firat, Helga Neumayer.

Produziert am:
10. Mai 2005
Veröffentlicht am:
12. Mai 2005
Thema:
Politik Frauenpolitik
Sprachen:
Tags:
, , , , , ,
Zum Userprofil
avatar
Aleksandra Kolodziejczyk
aleks (at) o94.at