• 20180722-30
    29:56
  • MP3, 128 kbps
  • 27.41 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Im Mittelpunk dieser Sendung steht der König des Rock´n Roll „Andy Lee Lang“, der mit „Weana Gaude“ ein ganz tolles Programm zusammengestellt hat, dass er gemeinsam mit Herbert Schöndorfer und Victor Poslusny sowohl auf CD, als auch bei Live- Auftritten präsentiert. Im Interview erzählt er, wieso er jetzt Wienerlieder- Bühnenprogramme anbietet und über seine Eindrücke über die Wienerlied- Szene. Bemerkenswert ist seine Aussage zur Eröffnung der Wiener Festwochen, wo ganz groß angekündigt wurde, dass man das Wienerlied in den Mittelpunkt setzt und dann kein Lied zu hören war, dass man wirklich als klassisches Wienerlied bezeichnen kann. Wenn Sie auch eine Meinung zu diesem Thema haben, nutzen Sie bitte unser Gästebuch auf www.radiowienerlied.at. Auf dieser Seite findet man auch die neue CD von Andy Lee Lang „Wean Gaude“. In dieser Sendung ist in einem Schnelldurchlauf ein kurzes Stück aus jedem Titel der CD zu hören. Andy Lee Lang kann man mit dem Duo Schöndorfer- Poslusny und diesem Programm am 29. Juli im Donaupark hören, am 25. August im Schloß Unterwaltersdorf und am 2. September in der Tschaunerbühne hören.
Dann feiern zwei Künstler des Wienerliedes Geburtstag:
Am 11. Juli hat Victor Poslusny seinen 70. Geburtstag gefeiert. Der Victor eigentlich unscheinbar, obwohl er wirklich großes geleistet hat und dafür wurde er vor gar nicht so langer Zeit sogar mit dem Professorentitel ausgezeichnet. Das er der Cousin von Horst Chmela ist, wird man wissen, bemerkenswert ist, dass er es in seiner Jugend mit der Gruppe „Sunset Four“ und dem Titel „Mädchen die weinen“ sogar in die ORF Hitparade auf den 2. Platz nach den Beatles geschafft hat. Mich haben Herbert und Victor in der TV- Sendereihe „Echt Wienerisch“ fasziniert. Die Sendungen wurden ohne jegliche Probe gedreht und man hat den Musikern unmittelbar vor der Sendung Musiknoten von Liedern hingelegt, wo die diese Lieder manchmal nicht einmal gekannt haben und dann direkt eingespielt haben. Viele Jahre hat er mit Herbert Granditz und Rudi Luksch als „Die 3 Lauser“ am Wiener Opernball gespielt. Und diese Ehrenliste könnte man jetzt fast endlos fortsetzen.
Am 16. Juli feiert Harry Steiner seinen 50. Geburtstag, der sich nicht nur als Sänger, sondern auch als Texter einen Namen gemacht hat. Er versteht es hervorragend das traditionelle Wienerlied mit modernen Elementen zu verbinden und hat sogar eine CD gemeinsam mit Toni Strobl aufgenommen.
Wenn Sie Wienermusik live hören wollen, nutzen Sie die Seite www.daswienerlied.at, wo monatlich aus fast 100 Veranstaltungen wählen kann.
Wenn Sie Wünsche, Fragen oder Anregungen haben, freue ich mich über Ihre Nachricht auf redaktion@radiowienerlied.at oder Anruf (am besten am Vormittag) unter 0664-4873052
Ihr
Erich Zib

Fremdmaterial in 20180722-30
Begrüßungsmarsch by Alfred Lehrkinder ©
Weana Gaude by Andy Lee Lang, Schöndorfer- Poslusny ©
Die Glasscherbentanz by Andy Lee Lang, Schöndorfer- Poslusny ©
Gerhard Bronner by Andy Lee Lang, Schöndorfer- Poslusny ©
Durchlauf durch alle Titel der CD by Andy Lee Lang, Schöndorfer- Poslusny ©
Der alte Schmied vom Lerchenfeld by Harry Steiner ©
Wiener Künstler by Vindobona Schrammeln ©
Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Wienerlieder Zu hören auf Orange 94.0
Produziert am:
16. Juli 2018
Veröffentlicht am:
16. Juli 2018
Ausgestrahlt am:
22. Juli 2018, 00:00
Thema:
Unterhaltung Musik allgemein
Sprachen:
RedakteurInnen:
Erich Zib
Zum Userprofil
avatar
Erich Zib
redaktion (at) radiowienerlied.at
A-2822 Föhrenau