Geschlechtervielfalt: Globale Debatten – Dekoloniale Kritik – Intersektionale Perspektiven

Sendereihe
Globale Dialoge – Women on Air
  • 20180710_FS144_Geschlechtervielfalt_ARA
    57:01
audio
Der Hype um Intersektionalität 
audio
Wir sind bereit bis zum Ende zu gehen: Die Protestbewegung gegen den Militärputsch in Myanmar
audio
„Eine Quote ist einfach nur ein Turbo, um schneller ans Ziel zu gelangen“
audio
Mujeres en las Artes MUA: die Schaffung von Räumen zum Sagen und Handeln unter Frauen.
audio
Vergangenheit und Zukunft von Frauen*- und Menschenrechten
audio
Lebensgespräch mit Ulrike Lunacek
audio
Dear Discrimination oder liebes Tagebuch: Eine Buchbesprechung
audio
Antimuslimischer Rassismus ein alltäglicher Begleiter für Muslima und Muslime!
audio
Kenianische Feminismen aus historischer Perspektive
audio
Oman the Hidden Gem – from a Female Perspective

Henrie und Larry von Afro Rainbow Austria zu Gast im Studio

Support your sisters, not just your cis-sters. In der heutigen Sendung präsentieren wir die Sommerausgabe der Zeitschrift Frauen*solidarität zum Thema „Geschlechtervielfalt“. Die Zeitschrift bietet Raum für Aktivist_innen aus Ecuador, dem Mittleren Osten und Nordafrika, Nicaragua, Thailand und der afrikanischen Diaspora in Österreich. Es geht um Diskurse, die sich vermeintlich biologischen Eindeutigkeiten widersetzen, um dekoloniale Perspektiven, und um Initiativen für länderübergreifende Vernetzung und bewegungsübergreifende Solidarität.

Im Studio zu Gast sind Henrie und Larry von Afro Rainbow Austria (ARA), die über ihre Arbeit in Österreich und Nigeria erzählen – von ihren Herausforderungen und Erfolgen, aber auch wie koloniale und postkoloniale Denkweisen weiterhin existieren und warum Diskurse rund um Toleranz, Respekt, Anerkennung und Gleichstellung von westlicher Seite ihnen scheinheilig erscheinen.

Sendungsgestaltung: Petra Pint (Frauen*solidarität)

Mehr Infos zur Ausgabe: http://www.frauensolidaritaet.org/aktuelle-zeitschrift

Schreibe einen Kommentar