• 20180727_FW_Demokratie in Gefahr_Medienfoyer Presseclub_1-37-00
    97:02
  • MP3, 192 kbps
  • 133.27 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Zu diesem äußerst spannenden Thema fand am 12. Juni 2018 eine Diskussionsveranstaltung im OÖ. Presseclub statt.
Die Aufzeichnung können Sie in voller Länge in dieser Ausgabe von „Fokus Wissen“ hören.

Die USA regiert ein Twitter-Clown, der die Wahl durch Facebook-Manipulation gewonnen hat. In Europa drängen Führer-Staaten wie Ungarn die Kontrollinstrumente der Demokratie zurück. Viele Medien üben sich in der längsten Friedensperiode innerhalb der EU in Dauer-Alarmismus und Fremdenfeindlichkeit. Was läuft da falsch? Und was oder wer muss wieder auf den richtigen Weg kommen?

Ist der Grundkonsens bedroht – die Aufklärung gescheitert?
Wo steht unsere Multioptionsgesellschaft? Vor dem Abgrund?
Diese Fragen stellten sich Dr. Nikolaus Glattauer, Schuldirektor und Autor, Dr.in Nadja Meisterhans, Wissenschaftlerin am Institut für Gesellschafts- und Sozialpolitik, Mag. Hermann Schneider, Intendant des Linzer Musiktheaters und Mag. Thomas Pargfrieder, Meinungsforscher beim Marktforschungsinstitut „market“ beim Medienfoyer des OÖ. Presseclubs am 12. Juni, im Ursulinenhof Linz. Leiter der Podiumsdiskussion war Klaus Buttinger, Vorstand im OÖ. Presseclub und OÖNachrichten-Redakteur. Auch das Publikum war eingeladen mitzudiskutieren.