For me, formidable, Formicidae. Wissenschaft & Fiktion der Ameise. Superscience #11

Sendereihe
Superscience Me
  • Superscience Me #10 Formi Formidable Formicidae
    56:59
audio
Star(s) Speak - ein Moment in einer Ausstellung - Superscience Me #37
audio
Invasive Pflanzen und Neophyten - Superscience Me #36
audio
Fledermäuse, Children of the Night. Superscience Me #35
audio
"Wir sind die Untoten, Carmilla! Merk dir das endlich!" - Vampyre und Vampyrinnen. Superscience Me #34
audio
Death and the Lady. Superscience Me #33 by Tadzio
audio
Cactus and the many super powers of succulents. Superscience Me #32
audio
Schleim. Superscience Me #31
audio
Toxic Temple. Superscience Me #29
audio
This Invisible Entity – Superscience Me Special World Radio Day 2020
audio
Klärschlamm. Superscience Me #28

For me, for me, formidable, Formicidae – das sind Ameisen. Superscience Me widmet sich diesem kleine Tier, das in quasi jedem Ökosystem der Erde vorkommt, von dem es bis über 13.000 Arten gibt und das sowohl in der Zoologie als auch in der Science Fiction eine oftmals besondere Rolle spielt.

Ameisen sind ‚eusoziale‘ Insekten, sie leben in Kolonien zusammen und haben darin konkrete, unterschiedliche Aufgaben. Wie diese Arbeitsteilung organisiert ist und die Ameisen untereinandner kommunizieren, das sind spannende Fragen für die Entomologie (Insektenforschung), die noch nicht restlos geklärt sind.

Superscience Me war bei der Ameisenforscherin Sylvia Cremer am Institute of Science and Technology in Klosterneuburg, wo eine Arbeitsgruppe untersucht, wie Ameisen mit Krankheiten in ihrer Kolonie umgehen. Spoiler: Sie haben unglaublich komplexe Strategien entwickelt, bis hin zu einer Art Impfung.

Außerdem geht es ins Naturhistorische Museum Wien, wo Alice Laciny sich ganz auf Ameisen konzentriert. Sie führt uns hinter die Kulissen des Museums, wo sehr viel Wissenschaft stattfindet und erzählt über die Besonderheiten der Ameisen und ihre Beforschung. Aktuell arbeitet Alice Laciny in einem großen Forschungsprojekt, das explodierende Ameisen untersucht.

Ameisen zählen zugegeben nicht zum Standard-Repertoire der Science Fiction, aber dort wo sie vorkommen wird es besonders schräg und spannend! Zitiert wird aus:

  • Bernard Werber: Les Fourmis / Die Ameisen
  • Rudy Rucker & Bruce Sterling: Hormiga Canyon (wir hören Snippets aus Rucker’s Lesung der Kurzgeschichte, die auf seinem Podcast veröffentlicht wurde.)

Die Musik kommt vorwiegend aus dem Free Music Archive. Wir hören:

Schreibe einen Kommentar