CEDAW-PRESSEKONFERENZ

Sendereihe
Globale Dialoge – Women on Air
  • Pressekonferenz-CEDAW
    56:11
audio
Lebensgespräch mit Ulrike Lunacek
audio
Dear Discrimination oder liebes Tagebuch: Eine Buchbesprechung
audio
Antimuslimischer Rassismus ein alltäglicher Begleiter für Muslima und Muslime!
audio
Kenianische Feminismen aus historischer Perspektive
audio
Oman the Hidden Gem – from a Female Perspective
audio
Best-of Globale Dialoge 2020 – Part 2
audio
Best-of Globale Dialoge 2020 – Part 1
audio
Häusliche Gewalt in Österreich und Lateinamerika, Parallelen und Unterschiede
audio
Im Gespräch mit den Filmemacherinnen Sandra Wollner und Raphaela Schmid
audio
Sustainability under Pressure: Rettet das Donaufeld!

Präsentation der Kampagne #rechtehatsie und des österreichischen NGO-Schattenberichts zur Frauenrechtskonvention (21. Juni 2018, Presseclub Concordia)

2019 überprüft ein hochkarätig besetztes UN-Komitee das nächste Mal, ob Österreich die Vorgaben der Frauenrechtskonvention (CEDAW) umsetzt. Die Frauenrechtskonvention fordert von den Vertragsstaaten ein umfassendes Gleichstellungsgebot in allen Lebensbereichen. #SDG5 #Agenda2030 #UN Women

Bei der Prüfung wird neben dem offiziellen Staatenbericht der Republik Österreich auch der sogenannte Schatten- oder Alternativbericht berücksichtigt, der die Sichtweise der Zivilgesellschaft darstellt. Dieser Bericht wurde vom Klagsverband koordiniert und wurde bei dieser Pressekonferenz erstmals präsentiert.

Aus diesem Anlass hat der Klagsverband die Kampagne #rechtehatsie in’s Leben gerufen. Mit einer Vielfalt an Frauenportraits soll deutlich gemacht werden, dass Frauenrechte für alle Frauen gelten müssen und die Frauenrechtskonvention für alle Lebenssituation eine Antwort hat. Aber Antidiskriminierung und Gleichstellung betrifft auch Männer, die ebenfalls für Geschlechtergleichstellung sensibilisiert und mit den Inhalten der Frauenrechtskonvention vertraut gemacht werden müssen.

Mehr Informationen unter: http://www.klagsverband.at/

Zur Wort kommen:

Nicola Werdenigg, #WeTogether

Marinela Vecerik, Verein Ninlil/Zeitlupe

Maria Vogt, Österreichische Berg- und Kleinbäuerinnen Vereinigung „La Via Campesina“

Ursula Wolschlager, FC Gloria

Daniela Almer und Andrea Ludwig, Klagsverband

Sendungsgestaltung: Tania Napravnik

Fotocredit: Jana Kaunitz

Schreibe einen Kommentar