Sandra Bakutz im Gespräch – Die Menschenrechtsaktivistin ist endlich wieder in Wien

Podcast
FROzine
  • Sandra Bakutz im Gespräch - Die Menschenrechtsaktivistin ist endlich wieder in Wien
    16:36
audio
50:00 Min.
Parlamentswahlen in Frankreich 2022
audio
22:51 Min.
Sie hätten uns fragen sollen
audio
59:22 Min.
Linzpride: ein queerer* Feiertag, aber nicht alle feiern
audio
50:12 Min.
"Freitag ist ein guter Tag zum Flüchten"
audio
50:00 Min.
Das Hier und Jetzt aus weiblicher Sicht
audio
19:47 Min.
Es gibt nur diese eine Welt für uns alle
audio
50:00 Min.
Grundrechte für die Umwelt
audio
47:13 Min.
Die Zukunft von Community Medien in Europa
audio
49:03 Min.
Europäische Plattformen
audio
34:08 Min.
Beitrag: Menschenrecht Sexualität

Die Menschenrechtsaktivistin und Radiojournalistin Sandra Bakutz von Radio Orange ist im Februar 05 in der Türkei beim Versuch verhaftet worden, den Prozess politischer Gefangener der Polizeiaktion vom April 04 zu beobachten. Die Anklagepunkte waren dürftig, trotzdem wurde ihr Ende April der Prozess gemacht, anschließend aber vertagt. Sandra Bakutz wurde vorläufig freigelassen und durfte nach Österreich ausreisen. Wir haben mit ihr über ihre Inhaftierung, ihren anstehenden Prozess sowie ihre weiteren Pläne gesprochen.

Ein Beitrag von Heike Leindecker.

Schreibe einen Kommentar