Mindestsicherung neu

Sendereihe
#Stimmlagen – Das Infomagazin der Freien Radios
  • IV_MartinSchenk27062018
    07:10
audio
Kinder haben Rechte – Abschiebungen & Kinder in der Corona-Krise
audio
Lizenzverlust für Klubrádió/Budapest | Klasse, nicht Milieu!
audio
Datenschutz, Staatsbürgerschaft, Fahrradbot*innen, Atomwaffenverbotsvertrag
audio
Salzburg hat Platz |Anonymes Aufräumen im Öffentlichen Raum | Journalismus im Wandel | Wenn das Licht ausgeht
audio
„Defizitäre Demokratie“ | Braunau als Weltkulturerbe?
audio
Linke Kritik an Corona-Maßnahmen | Einschüchterungsklage gegen Umweltaktivistin im Kosovo
audio
Frieden in Afghanistan? | Inklusive Schule und Corona | Es heißt Femizid | Geflüchtete Menschen in Bosnien
audio
Attentate in Wien und Kabul, LGBTIQ international und Studienrechtsnovelle in Österreich
audio
Salzburg hat Platz | Radeln trotz Minustemperaturen | NS-Spuren in den Alpen | Lebensweg eines Handys
audio
Alleinerzieherinnen von Politik vergessen

Der Beitrag beschäftigt sich mit dem Sozialstaat Österreich, genauer gesagt mit den Veränderungen der Bundesregierung bei der Mindestsicherung. VON UNTEN hat mit Martin Schenk von der Armutskonferenz über die Auswirkungen der drastischen Kürzungen, die begleitenden Maßnahmen der Regierung, die Motivation und eigentlichen Hintergründe dazu gesprochen.
Mehr Infos zum Thema findet ihr unter www.armutskonferenz.at und www.wir-gemeinsam.at.

Schreibe einen Kommentar