• Tsunami - 5 Monate nach der Flutkatastrophe
    37:33
  • MP3, 128 kbps
  • 34.39 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Fünf Monate nach der Tsunami-Flutkatastrophe, die das Leben Zehntausender von Menschen geraubt und die Existenzgrundlage zehntausender weiterer Menschen zerstört hat, schauen wir wieder in die betroffenen Gebiete: Was passiert eigentlich mit den Spendengeldern? Wie sieht die Situation Vorort heute aus, nun, da das mediale Interesse nachlässt? Ich habe mit Peter Sticha, einem langjährigen Sri Lanka-Urlauber gesprochen, der einem singhalesischen Freund in Eigeninitiative beim Hausbau geholfen hat. Ein weiteres Gespräch fand mit Frau Mag. Hemma Hamann statt, die unmittelbar nach der Katastrophe mit dem Roten Kreuz in Sri Lanka war. Sie war dort mitverantwortlich für die Aufbereitung von Trinkwasser und berichtet vom Einsatz des Roten Kreuzes sowie den Aktivitäten anderer Organisationen.

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
FROzine Zu hören auf Radio FRO 105,0
Produziert am:
04. Mai 2005
Veröffentlicht am:
08. Mai 2005
Thema:
Gesellschaft Soziales
Sprachen:
Tags:
, ,
RedakteurInnen:
Dominik Meisinger, Julia Kulczycki, Michael Gams, Michael Schweiger, Pamela Neuwirth, Richard Paulovksy, Roswitha Kröll, Sandra Hochholzer, Sarah Praschak, Simone Boria