• winkler_tagungsvorschau
    04:46
  • MP3, 128.01 kbps
  • 4.38 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Das mehrjährige Kunst-, Forschungs- und Friedensprojekt Comrade Conrade veranstaltet am letzten Juni-Wochenende gemeinsam mit dem Institut für Kulturanthropologie und Europäische Ethnologie sowie dem Centrum für jüdische Studien, beide an der Uni Graz, die Tagung „Demokratie und Frieden auf der Straße“. Vor dem Hintergrund des Gedenkjahrs 2018 beschäftigt sich die Veranstaltung mit städtischen Straßenzügen als Gradmesser für politische Teilhabe, soziale Kohärenz und alltägliche Konfliktbewältigung.
VON UNTEN hat vorab Nicole Pruckermayr, die Leiterin von Comrade Conrade, getroffen und mit ihr über das Projekt sowie konkrete Inhalte der Tagung gesprochen.