Schreibwerkstatt Malaria S71 vom 25. Juni 2018 – Lesung Ludwig Schwarz Schule im März 2015

Sendereihe
Malaria
  • 20180625_Malaria-71_60-00
    60:00
audio
Schreibwerkstatt Malaria S103 vom Feb. 2021 – Thema: „Gerechtigkeit, Recht und Freiheit“ -Teil 3
audio
Schreibwerkstatt Malaria S102 vom Jan. 2021 – Thema: „Gerechtigkeit, Recht und Freiheit“-Teil 2
audio
Schreibwerkstatt Malaria S101 vom Dez. 2020  – Thema: „Gerechtigkeit, Recht und Freiheit“-Teil 1
audio
Schreibwerkstatt Malaria S100 vom Nov. 2020  – Thema: „Laut und leise, Stille und Lärm und schweigen & reden“
audio
Schreibwerkstatt Malaria S99 vom 26. Okt. 2020  – Thema: „Fahne“
audio
Schreibwerkstatt Malaria S98 vom Sept. 2020  – Thema: „Nicht zuhören wollen“
audio
Schreibwerkstatt Malaria S97 vom August 2020  – Themen: „Hell & Dunkel“ und „Frieden & Zufriedenheit“
audio
Schreibwerkstatt Malaria S96 vom Juli 2020  – Thema: „Hell & Dunkel“
audio
Schreibwerkstatt Malaria S95 vom Juni 2020  – Mit den Themen: „Das große Rätsel“ und „Die Quelle“
audio
Schreibwerkstatt Malaria S94 vom Mai 2020  – Mit den Themen: „Land des Vergessens, Gestern, Gesternzeit“ und „Das große Rätsel“

Der Mitschnitt der heutigen Sendung entstand am 23. März 2015 bei der Lesung der „Malaria“ in der Ludwig Schwarz-Schule anlässlich der Präsentation des Buches „Es war die Eule in mir“, das damals neu erschienen war und Texte der „Malarianer“ sowie Auszüge aus deren Viten enthält. Die Texte stammen von Brigitte „Koxi“ Koxeder, Stefan „Jackson“  Mann, Elisabeth Stachl, Herbert „Gentleman“ Kastner, Ruth Oberhuber, Thomas Pühringer, Gertraud Gruber und Herwig Hack. Neben den AutorInnen lesen auch Iris Hanousek-Mader und Harald Brachner.

 

Sendungsgestaltung:  Harald Brachner

Kontakt: brachner@aon.at

 

Sendezeiten NEU! ab 1. Jänner 2018:

Jeden 4. Montag im Monat um 11:00 Uhr

WH: Samstag um  14:00 Uhr & Radiothek

 

<a href=“http://cba.fro.at/series/1475″>Sendungen im Archiv nachhören</a>

<a href=“http://www.diakoniewerk.at/de/Theater_Malaria/“>zur homepage der Malaria</a>

Schreibe einen Kommentar