• Schulbeginn während der NS-Zeit_20-52
    20:51
  • MP3, 320 kbps
  • 47.75 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Die Erzählungen einer Zeitzeugin, die 1937 in der Südoststeiermark geboren wurde, stehen im Zentrum des ersten Beitrags dieser Radio-Stimme-Sendung. Cäcilia K. wuchs als Bauernkind auf und schildert noch heute sehr eindrücklich ihre Erlebnisse während des Zweiten Weltkriegs: vom Schulbeginn im Herbst 1944 und dem ersten Fliegeralarm über die Flucht im Frühjahr 1945 bis zur Nachkriegszeit. Sie erinnert sich noch gut an den besonders ausgeprägten Fanatismus der GrundschullehrerInnen, des Ortsbauernführers und der jungen Rekruten sowie den verhängnisvollen Fund einer Panzerfaust durch ihrer Geschwister im Wald.

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
19. September 2017
Veröffentlicht am:
18. Juni 2018
Thema:
Gesellschaft
Sprachen:
Tags:
, , , , ,
RedakteurInnen:
Gestaltung: Melanie Konrad
Zum Userprofil
avatar
Radio Stimme
radio.stimme (at) initiative.minderheiten.at
1060 Wien