17.6.2018 Wiener Melange 211- 30 Min.

Sendereihe
Wienerlieder
  • Eine Wiener Melange 211
    30:00
audio
28.2.2021 Wiener Melange 278- 60 Min.
audio
28.2.2021 Wiener Melange 278- 30 Min.
audio
21.2.2021 Peter Alexander 10. Todestag- 60 Min.
audio
21.2.2021 Peter Alexander 10. Todestag- 30 Min
audio
14.2.2021 Wiener Melange 277- 60 Min.
audio
14.2.2021 Wiener Melange 277- 30 Min.
audio
7.2.2021 Zu Gast bei Radio Wienerlied- Tini Kainrath- 60 Min.
audio
7.2.2021 Tini Kainrath zu Gast bei Radio Wienerlied-30 Min.
audio
31.1.2021 Ferry Wunsch- 60 Min.
audio
31.1.2021 Ferry Wunsch- 30 Min.

Liebe Freunde des Wiener und wienerischen Liedes!
Mit einem „zärtlichen Wienerlied“ mit Walter Heider beginnt meine heutige Sendung und dem Titel „Für mi‘ gibt’s nur a Weanaliad“ mit dem Duo Nemec -Hofbauer beende ich sie. Und dazwischen eine ganze Menge Höhepunkte. Ja sogar ein Aufklärungslied mit Emmerich Arleth, „Warum hat der Weaner sein goldnen Hamur“,
geographischem Unterricht vom Duo Hojsa – Emersberger mit „Hinter Grinzing Am Berg“ oder Informationen was man am „Galitziberg“ mit Michael Perfler (es gilt die Unschuldsvermutung) so erleben kann.
Es wird langsam zu einer lieben Tradition, dass ich im zweiten Teil meiner Sendungen Wünsche erfüllen darf. Also wenn es weiter so sein soll dann schreibt mir bitte ein E-Mail an die untenstehende Adresse und wenn möglich werde ich einen (oder zwei) Titel gerne in meine „Wiener Melange“ einbauen.
Einen Titel möchte ich noch als Besonderheit erwähnen und zwar „Stellt´s meine Ross in Stall“ gesungen vom Hias, den vielleicht der eine oder andere aus dem Musikantenstadl von Karl Moik noch kennt. Zur Erinnerung habe ich seinen Titel „Übern Laurenziberg“ in Kurzversion vorangestellt.
Und nun wünscht gute Unterhaltung
Euer „Crazy Joe“
wiener-melange@gmx.at

Schreibe einen Kommentar