Pressekonferenz: Wohin mit der Angst? Migrationssymposium des Österreichischen Roten Kreuzes

Sendereihe
O-TON (unbearbeiteter Originalton)
  • PK Wohin mit der Angst? 12062018
    28:53
audio
[O-Ton] Februargedenken am 20. 2. 2021 vor dem Goethehof in Wien-Kaisermühlen
audio
[O-Ton] Rund 1200 demonstrierten am 12.12.2020 in Wien gegen UG-Novelle
audio
[O-Ton] Antifaschistischer Rundgang durch Wien-Floridsdorf zum Gedenken an das Novemberpogrom 1938
audio
[O-Ton] Gedenkkundgebung für die Opfer des Anschlags in Wien am 5. November 2020
audio
Nie wieder Gleichschritt! Gedenken Deserteure und alle anderen Opfer der NS-Militärjustiz am 26.10.2020
audio
[O-Ton] Schweigemarsch der Künstler*innen, Kulturarbeiter*innen und Sportarbeiter*innen am 1. Juli 2020 in Wien
audio
[O-Ton] „Haus- und Hofversammlung“ im WUK, nachdem WUK mit Stadt Wien ohne GV-Beschluss Mietvertrag unterschrieben hat, der auch FZ umfasst (2. Mai 2020)
audio
[O-Ton] Gedenken an die Opfer rechtsextremen Terrors von Hanau am 20. 2. 2020 vor der deutschen Botschaft in Wien
audio
[O-Ton] Donaustädter Februargedenken am 16. 2. 2020 vorm Goethehof
audio
[O-Ton] Gedenken an die Opfer der Shoah am 27. Jänner 2020 am Wiener Heldenplatz

Mitschnitt der Pressekonferenz zum Migrationssymposium „Wohin mit der Angst? – Warum wir uns vor dem Fremden fürchten und was man dagegen tun kann.“, veranstaltet durch das Österreichische Rote Kreuz.

 

Es sprechen:

Rotkreuz-Präsident Gerald Schöpfer

Verfassungsrechtsexperte Heinz Mayer

Kulturwissenschaftler Thomas Macho

Expertin für Interkulturelle Psychiatrie und Psychotherapie Ulrike Kluge

Kommunikationsexperte Peter Vitouch

Datum: 12.06.2018, 09:15 Uhr

Ort: Diplomatische Akademie

Favoritenstraße 15a, 1040 Wien, Österreich

Symposiumsprogramm: http://epaper.roteskreuz.at/Migrationssymposium/

Schreibe einen Kommentar