• AnArtTheater 2018
    05:37
  • MP3, 192 kbps
  • 7.72 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Das Stück „Der wunderbare Massenselbstmord basiert auf dem gleichnamigen Buch von Arto Paasilinna. In einem Interview mit der taz erklärte er 2008, dass in Finnland nach der Veröffentlichung des Buches die Selbstmordrate in Finnland enorm gefallen ist – um 500 Fälle. Bei durchschnittlich 1500 jährlich ist das ein Drittel! Literatur kann also sehr mächtig sein.

Das AnartTheater setzt die Geschichte wunderbar um. Die insgesamt 16 Schauspielerinnen und Schauspieler tragen gemeinsam das Stück. Sie begeben sich auf eine gemeinsame Reise. Sie zeigen ebenso lebensnahe wie skurrile Charaktere, eine ganze bunte Welt unterschiedlichster Figuren. Das Publikum reist gerne mit und entdeckt emotionale Orte und Landschaften, kann sich oder auch andere Menschen wieder erkennen. Vieles wird angesprochen und angeregt. Es geht um erzählen, zuhören, gesehen werden und sehen…

 

Links:

anarttheater.at

gesundheit.gv.at

Institut für Sozialdienste

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
10. Juni 2018
Veröffentlicht am:
10. Juni 2018
Thema:
Kultur Theater
Sprachen:
Tags:
, , , ,
RedakteurInnen:
Ruth Kanamüller
Zum Userprofil
avatar
PROTON - das freie Radio Roppele
proton (at) radioproton.at
6850 Dornbirn